Länderhalle Mecklenburg-Vorpommern erfolgreich

Vielfältige Aussteller und eine Präsentationsfläche von 1.800 qm für ein internationales Publikum

Nr.008/17  | 22.01.2017  | IGW  | Internationale Grüne Woche

Mecklenburg-Vorpommern reiht sich auch in diesem Jahr wieder in die Liste der über 1.650 Aussteller aus 66 Ländern der Welt ein. Bereits zum 18. Mal präsentiert sich Mecklenburg-Vorpommern mit einer eigenen Länderhalle auf einer Präsentationsfläche von 1.800 qm einem internationalen Publikum.

Bis 18.00 Uhr besuchten an den ersten 3 Messetagen fast 100.000 Besucher die Länderhalle 5.2 b.

Minister Dr. Backhaus zeigte sich hoch erfreut über die hohe Akzeptanz des Messeauftrittes bei den Messebesuchern. „Wir gehören stets zu den beliebtesten Hallen und das ist vor allem unseren vielen engagierten Ausstellern und unserem fantastischen Team zu verdanken“.

Für die Verbraucher wird es immer wichtiger zu wissen, woher die Lebensmittel kommen und wie diese hergestellt werden. Wo kommt eigentlich mein Essen her? Wie wächst die Pflanze auf dem Acker oder lebt die Kuh im Stall? Wie wächst die Tomate am besten oder wie geht es dem Fisch in Aquakultur?

Fragen, die die Besucher hier vor Ort in der Länderhalle Mecklenburg-Vorpommern von Fachleuten beantwortet bekommen.

Grüne Woche-Zahl des Tages:

Wussten Sie das es in der Mecklenburg-Vorpommern Halle alleine mehr als 250 Wurstsorten zum Probieren und Kaufen gibt!